26. September 2011

Daily Marmelade - endlich mal keine Kosmetikbox

Jeder kennt mittlerweile die Kosmetikbox-Abos, bei denen man monatlich neue Kosmetikprodukte zugeschickt bekommt. Eine etwas andere Version davon ist Daily Marmelade, die im Gegensatz zu den Kosmetikboxen jede Person ansprechen.
Man schließt ein Abo für eine Frist von einem, drei, sechs oder zwölf Monaten ab und erhält monatlich eine Sorte Marmelade (225g) zugesandt.
Da nicht jeder alle Sorten mag, kann man zu Beginn seinen Typ festlegen und entscheiden, ob man lieber Klassiker (z.B. Erdbeer) erhält, ein Genießertyp ist und geschmackvolle Mischungen (z.B. Kirsch-Banane) bekommt oder der Abenteurer und Entdecker ist und bisher absolut unbekannte Mischungen, unter Anderem mit Gewürzen wie Chili, zugeschickt bekommt. Diverse Zutaten, auf die man allergisch reagiert oder die man einfach nicht mag kann man problemlos ausschließen.
Wenn ich schon mal eine einzelne Marmelade zugeschickt bekomme, möchte ich auch mal der Entdecker sein. Ausgeschlossen habe ich nur Kaffee und Espresso, allen anderen Zutaten gegenüber war ich offen.
Überrascht wurden wir dann mit der Sorte Multivitamin. Am Anfang war ich ein wenig enttäuscht, da ich auf eine wilde Mischung mit unbekannten Zutaten und Gewürzen gespannt war, aber nach kurzer Überlegzeit wurde mir bewusst, dass ich sonst gar keine Multivitamin-Marmelade kenne. Es wird so simpel, da man die Früchte alle einzeln kennt, aber keiner hat sich anscheinend bisher getraut diese Sorten zu mischen. Die Marmelade hat phantastisch geschmeckt, war sehr fruchtig und süß und kam bei allen gut an. Selbst unser Besuch lobte wie lecker diese Marmelade doch sei und war von Anfang an von der Mischung erstaunt und begeistert.
Für mich ist Daily Marmelade eine wundervolle Geschenkidee für alle Schleckermäulchen, aber auch zum selbst bestellen eine schöne Idee, da man monatlich überrascht wird und seltene und gute Marmeladen auf dem Tisch stehen hat. Die Preise werden klar strukturiert dargestellt und in den Marmeladenpreis und die Versandkosten aufgeteilt, was dem Kunden einen guten Einblick gibt. Wer ein Abonnement verschenken möchte, kann auch einen Gutschein überreichen, was sinnvoll ist, wenn man die Abneigungen oder Allergien des Beschenkten nicht kennt.

Kommentare:

  1. Also wo ich das so lese muss ich feststellen das ich noch nie eine Multifrucht Marmelade gegessen habe, Mensch das wird aber Zeit :-) Bin gerne Leser, schau doch auch bei mir vorbei

    http://kleinesforschungslabor.blogspot.com/

    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eigenartig, wie normal einem die Multifrucht Marmelade vorkommt, es aber gar nicht ist. :D
    Deine Seite gefällt mir übrigens gut, bin gleich ein neuer Leser geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen tollen Bericht!:)
    PS: Ich würde mich über deine Gegenverfolgung freuen! ;)

    http://alexproofed.blogspot.com/

    AntwortenLöschen