23. Oktober 2011

Herbaria Produkttest

Ihr wisst, dass ich unglaublich gerne koche und auch mal gerne neue Gewürze teste. Diesmal habe ich ein Testpaket von Herbaria zugeschickt bekommen mit einer Unmenge an Gewürzen, die ich ausprobieren darf. Aber erstmal ein paar allgemeine Informationen: Herbaria nutzt ökologisch angebaute Rohstoffe um Gewürze für herzhafte und süße Speisen und Tees herzustellen, aber auch Drogerieartikel und Gummibärchen.
Herbaria hat mich ein wunderschön zusammengestelltes Set zukommen lassen, das diverse Tees und Kräuter enthalten hat. Um das Ganze abzurunden gab es noch ein Infoheft zu den Gewürzen und einige Rezeptkarten dazu.

14. Oktober 2011

Kuchen!!!

Letzten Samstag kam ein Testpaket an, auf das sich mein Freund besonders gefreut hat. Kuchenkurier bietet Kuchengeschenke zum Versenden an. Wer selbst keinen Kuchen backen will/kann und keinen beim Bäcker kaufen möchte, kann seinen Kuchen bequem im Internet zusammenstellen und versenden lassen. Wer ausgefallene Ideen und Geschenke liebt, wird Kuchenkurier lieben.
Die Website ist übersichtlich in die Kategorien Classic, Liebe, Geburtstag, Farbenfroh, Fotokuchen, Motivkuchen, Minis und Aktuell: Lebkuchen eingeteilt. Neben normalen runden Kuchen gibt es auch Gugelhupf, herzförmige Kuchen und Minikuchen. Die Mini-Gugelhupfe finde ich besonders süß, da sie unglaublich winzig sind.
Je nachdem für welche Kuchenform und Dekoration man sich entschieden hat, muss man sich auch noch für den Teig entscheiden. Es gibt Marmor-, Eierlikör-, Walnuss-Amarena-, Schokoladen-, Rotwein-, Choco Heart-, Nuss-, Zitronen- und Sandkuchen. Außerdem gibt es Sachertorte, diverse Mini-Gugelhupfe und Kuchenwichtel. Die meisten Kuchen kann man für zwei bis drei Euro in einer größeren Version für mehr Personen bestellen.
Hat man sich für den passenden Kuchen entschieden, geht es weiter. Neben einem Grußaufkleber auf der Verpackung kann man sich für eine Grußkarte entscheiden. Sollte das dann immer noch nicht reichen, kann man zusätzlich Geschenkbücher, Kuscheltiere oder Süßigkeiten als Zugabe aussuchen. Als letztes sucht man die Farbe der Schleife aus: gelb, beige, braun oder bordeaux.
Und nun zu meinem Kuchen: Ich habe mich für den 900 Gramm schweren, blauen Einschulungskuchen 'Schoolboy' mit der Geschmacksrichtung Schokolade mit Walnüssen entschieden, passend zum neuen Semester. ;)
Der Karton fällt sofort auf und gefällt mir total gut.

11. Oktober 2011

Ziemlich smart

Da ich zukünftig etwas mehr auf Kleidung eingehen möchte, stelle ich euch heute einen 3in1-Shop vor: Smartgirl, Smartguy und Smartsmall (was meiner Meinung nach ein Zungenbrecher sein könnte). Wie ihr sicherlich erahnen könnt ist Smartgirl für Frauen, Smartguy für Männer und Smartsmall für Kinder gedacht. Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht ganz, warum man drei Websites dafür schaffen musste, andererseits finde ich den Shop so toll, dass es mir egal ist. :D Da ich den Smartgirl-Shop getestet habe, spreche ich mal nur für diesen, aber vom Grundaufbau her sind sie ja doch alle drei gleich.
Smartgirl ist in die Kategorien Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Schönheit und Verkauf (Sale) eingeteilt. Desweiteren kann man sich die Neuheiten und die einzelnen Marken, die der Shop anbietet, anzeigen lassen. Die Marken sind alle recht bekannt und in einem vernünftigen Preisniveau angesiedelt. Viele Sachen sind reduziert, wodurch sie noch wesentlich attraktiver sind.

9. Oktober 2011

Immer noch nicht genug gegessen?

Vor ein paar Tagen kam mal wieder Post von Gutscheinbuch. Die neuen Gutscheinbücher für 2012 sind bereits im Onlineshop erhältlich.
Vor einem halben Jahr habe ich die Schlemmerreisen bereits vorgestellt und durfte mich nun von der neuen Schlemmerreise für Frankfurt & Umgebung überzeugen, die ab jetzt bis zum 31.01.2013 gültig ist.

5. Oktober 2011

Schokoladenmaske

Eine besonders verführerische Gesichtsmaske, die ich euch vorstellen möchte, ist die Schokoladenmaske. Überall liest man von Schokoladen-Angeboten in Spas, die nicht gerade billig und doch so einfach zu Hause nachzumachen sind.
Ihr benötigt gerade einmal drei Zutaten und nur wenige Minuten für die Vorbereitung.
Einen Teelöffel echten Kakao (bitte keinen Kaba ;) ) mit einem Teelöffel Honig vermischen.

29. September 2011

Süß, süßer, FruchtTiger

Gestern kam ein schweres Paket an, welches ich noch gar nicht erwartet hatte. Vor einer ganzen Weile (meiner Meinung nach sogar vor einigen Monaten) habe ich mich als FruchtTiger-Tester beworben. Vor drei oder vier Tagen kam eine Mail, dass ich das Glück hatte FruchtTiger testen zu dürfen, und dass mich in den nächsten Tagen ein Päckchen erreichen würde.
 Und hier seht ihr das Ergebnis: fünf normalgroße Flaschen und vier kleine Fläschchen, die ich unglaublich niedlich finde. ^_^

27. September 2011

"neue" Fenjalprodukte

Der Begriff 'neu' ist relativ, da die Produkte weder seit vielen Jahren zu haben sind, noch diese Woche erschienen sind.
Die Cremedusche und das Deo wurden bereits mir vor einigen Monaten von Fenjal zugesandt und mittlerweile kann ich wirklich behaupten, dass ich sie ausgiebig getestet habe. Die Creme Dusche ist aus der Sensitiv-Produktlinie, die besonders für empfindliche Haut geeignet ist. Der Geruch ist sehr frisch und entspricht dem typischen Fenjal-Duft, der mich leider nicht allzu sehr anspricht. Da ich insgesamt recht unproblematisch bei Duschcremes bin und nie einen Unterschied merke, konnte ich auch hier nichts Besonderes feststellen. Die Dusche ist zart zur Haut und reinigt gründlich, erfüllt also ihren Zweck.

26. September 2011

Daily Marmelade - endlich mal keine Kosmetikbox

Jeder kennt mittlerweile die Kosmetikbox-Abos, bei denen man monatlich neue Kosmetikprodukte zugeschickt bekommt. Eine etwas andere Version davon ist Daily Marmelade, die im Gegensatz zu den Kosmetikboxen jede Person ansprechen.
Man schließt ein Abo für eine Frist von einem, drei, sechs oder zwölf Monaten ab und erhält monatlich eine Sorte Marmelade (225g) zugesandt.

Lacosmea Cosmetics - Seifen etwas anders

Ich gebe zu, dass ich mehr als genug Zeit hatte um alle zukünftig vorgestellten Produkte zu testen, aber dafür kann ich definitiv etwas über die langfristige Wirkung und Ergibigkeit sagen. :)
Lacosmea Cosmetics hat mir freundlicher Weise drei tolle Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt. Doch bevor ich euch die Produkte genauer vorstelle möchte ich euch kurz die Firma bzw. ihr Konzept vorstellen. Lacosmea bietet ausschließlich Naturkosmetik an, die zudem sehr frisch ist. Erst nach der Bestellung der Artikel werden die einzelnen Stücke hergestellt, sodass man keine alte Ware erhalten wird.
 
Wie man eindeutig sehen kann, sind die Verpackungen alle sehr liebevoll. Das Päckchen war mit roséfarbenem Papier ausgelegt und einzelne Blütenblätter waren darin verstreut. Ich musste es zwar etwas vorsichtig auspacken, allerdings macht man das doch gerne, wenn etwas so wunderschön aussieht und einen so angenehmen Geruch verstreut.

25. September 2011

Herbst - Wo bist du?

Keine Ahnung warum, aber für mich muss es anscheinend kühler sein damit ich Lust zum Bloggen habe. Kennt ihr das? Seit einigen Jahren bastel ich ganz gerne, allerdings beginne ich immer erst, wenn es Herbst wird und es kälter draußen wird. Selbst wenn ich vorher bei schlechtem Wetter ebenfalls in der Wohnung bin, habe ich einfach keine Lust auf kreative Dinge. Im Winter kann man mich kaum von meinen ganzen Bastelsachen fern halten und sobald der Frühling beginnt lasse ich sie wieder links liegen. Genauso ist es anscheinend mit dem Bloggen.
Seit Tagen wünsche ich mir, dass es endlich kalt und richtiges Herbstwetter wird. Ich will meine Schals und meine Stiefel aus den Schränken holen und tausende Shirts und Jacken übereinander ziehen. Und ich habe wieder Lust zum Bloggen und überlege seit Tagen wie und wann ich damit wieder beginne. Dies soll nun ein erneuter Anfang sein. :)
Geht es euch auch so, dass ihr unglaubliche Lust auf Herbstfarben habt? Es kaum erwarten könnt eure dunklen Nagellacke herauszukramen und die langen Jacken zu tragen?
Eigentlich bin ich ein absoluter Fan von Wärme und dem Sommer, aber irgendwie reicht es mir langsam. In allen Modemagazinen und auf diversen Blogs sieht man Schals, Mützen, Handschuhe und dicke Pullover. Wann wird es nur endlich kalt?
Um mich einzustimmen liege ich nun aber schon täglich abends in der Badewanne und freue mich auf die kalte Jahreszeit. Ein schöner Badezusatz, Kerzen, ein warmer Tee, eine Gesichtsmaske und ein schöner Film stimmen mich langsam darauf ein. 
Einige Gesichtsmasken, die man schnell und einfach mit haushaltsüblichen Zutaten herstellen kann (die ich auch gerade auf meiner Haut habe ;) ), werde ich euch in der nächsten Zeit vorstellen.

22. August 2011

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Seit Tagen findet man mich stundenlang in irgendwelchen Ecken stehend, herumschauen, dass mich ja keiner beobachtet und an irgendwelchen Metallstreben fühlend. Mein Freund steht verdächtig daneben oder ich verdecke ihn, sodass ich keiner sehen kann.
Ihr fragt euch, was ich in meiner Freizeit anstelle?
Geocaching - Ein Hobby mit absolutem Suchtpotential!

11. August 2011

Die ewige Suche

Vor mittlerweile fast zwei Monaten habe ich verzweifelt nach einem neuen Shampoo gesucht. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich größtenteils das Anti-Schuppen-Shampoo von Balea genutzt, was eigentlich meinem Freund gehört hat. Als die Flasche irgendwann leer war, wollte ich mal was neues probieren und habe mich etwas umgeschaut.
Nachdem mir nach kurzer Zeit aufgefallen war, dass das Balea-Shampoo das einzige Shampoo in meinem Badezimmer war, welches keine Silikone enthielt und das Ergebnis am zufriedenstellendsten war, war ich doch etwas erstaunt. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht an diese ganzen Silikon-ist-böse-Geschichten glaube, aber ich wollte es selbst einmal testen.
In diesem Zeitraum hatte ich mich auch gerade etwas mehr mit Tierversuchen und tierischen Inhaltsstoffen auseinandergesetzt. Ich dachte mir, dass es doch nicht so schwer sein kann ein veganes, silikonfreies Shampoo zu benutzen. Und wenn man schon mal an die Tiere denkt, kann man doch auch gleich noch nach einem Bio-Shampoo suchen.
Nach etwa drei Tagen bin ich dann endlich darauf gekommen, dass es am einfachsten ist, wenn ich bei DM bleibe, jedoch die Alverde-Shampoos teste. Alverde ist eine Bio-Marke, die Shampoos sind vegan (wie man sogar an der Veganblume, die nicht leichtfertig vergeben wird, auf der Rückseite erkennen kann) und es befindet sich ein großes rotes "Ohne Silikone"-Schild auf den Flaschen, wenn das zutrifft. Egal, wo man gerade in Deutschland ist, kann man das Shampoo problemlos nachkaufen, was für mich ein weiterer wichtiger Punkt ist und ein Preis von unter zwei Euro muss einfach jeden überzeugen.
Da ich einige Douglasgutscheine herumliegen hatte, habe ich mir auch wirklich teure Shampoos angeschaut, allerdings hat es nie so richtig gepasst. Die erste Flasche Volumen-Shampoo von Alverde ist gerade leer geworden, ich bin wirklich zufrieden und habe mir gestern sogar schon die zweite Flasche gekauft.  :)

1. August 2011

Entschuldigung!

Nach ewigen Zeiten melde ich mich nun wieder zurück und muss mich gleich zu Beginn bei all meinen Lesern ganz herzlich entschuldigen! Ich war im Urlaub, war krank, hatte Klausuren und tausende weitere Ausreden fallen mir auch noch ein. ;) Wenn man einmal aus dem Schreiben raus ist, ist es schwer wieder damit zu beginnen und es fallen einem immer mehr Dinge für die nächsten Tage ein, durch die man wieder verhindert sein könnte und es somit noch ein paar Tage hinaus zögert. Nun beginne ich jedoch wieder und hoffe möglichst täglich wieder zu berichten.
Ich habe noch viele Produkte herumliegen und mittlerweile natürlich ausgiebig getestet, die ich euch vorstellen möchte und habe mir selbst auch noch einige Dinge gekauft, die auch nicht ganz uninteressant sind und die euch vielleicht auch begeistern könnten. ;)

8. Juni 2011

kleiner Spartipp

Ein ganz kurzer Tipp an alle Beautyjunkies:
Bei Groupon gibt es heute Douglasgutscheine im Wert von 5€ für 1€ zu kaufen. Der Deal kann pro Account nur einmal genutzt werden, allerdings findet man den Deal einmal mindestens einmal unter Frankfurt und einmal unter Berlin. Ich konnte beide abschließen und hoffe nun, dass beides durchgeht. Es gab den gleichen Deal bereits Anfang letzter Woche, bei dem ich auch schon zugeschlagen habe. Die Gutscheine werden per Post versendet und ich erwarte meine bereits sehnsüchtig.
Die Gutscheine können sowohl in der Filiale als auch im Onlineshop kombiniert werden. Im Onlineshop kann man diese Gutscheine sogar mit den normalen 5€ oder 10% Gutscheinen kombinieren. Wenn ihr für eure ganze Familie mitbestellt, könnt ihr wirklich viel sparen.
Wenn ihr weitere Personen für Groupon werbt, erhaltet ihr sogar 6€ Groupon-Guthaben und einen weiteren 5€ Douglasgutschein pro geworbener Person. Leider habe ich den Direktlink nicht mehr gefunden. Sollte jemand von euch jemand das Angebot nutzen wollen, der noch nicht angemeldet ist, und mir etwas Gutes tun wollen, kann also gerne seine E-Mailadresse als Kommentar hinterlassen und ich schicke wenige Minuten später eine Einladung an euch. Natürlich lösche ich gerne das Kommentar sofort danach damit eure Mailadresse nicht öffentlich im Netz zu finden ist. :)
Einen schönen restlichen Mittwoch noch und viel Spaß beim Gutscheinkauf!

7. Juni 2011

Chocolato

Vor einigen Tagen kam ein kleines Päckchen von Chocolato bei mir an, auf das ich mich besonders gefreut habe. In den letzten Wochen durfte ich viel Schokolade testen, allerdings war diese meist nur in Form von Tafeln. Diesmal durfte ich mir ein paar handgemachte Pralinen aussuchen, was nicht gerade leicht war.
Chocolato bietet bereits zusammengestellte Pralinenschachteln an als auch individualisierbare Pralinenschachteln. Die Auswahl an Pralinensorten ist reichlich, sowohl alkoholfreie als auch alkoholische Varianten werden angeboten. Die alkoholischen Pralinen überwiegen jedoch eindeutig und die alkoholfreien bestehen größtenteils aus Krokant oder Nougat und sind alle aus Vollmilchschokolade. Die alkoholischen Sorten bieten wesentlich mehr Abwechslung, weswegen ich mich ganz klar für diese Art entschieden habe.

1. Juni 2011

Kindertag :)

Kindertag! :)
Eigentlich bin ich ja schön längst aus dem Alter raus, wo man etwas kleines geschenkt bekommt, da ich allerdings Geschenke in jeder Form liebe und mich noch sehr jung fühle, nehme ich diesen Tag natürlich mit.
Von meiner Oma habe ich eine Karte mit einer Erdbeere und ein bisschen Geld für ein paar Schalen Erdbeeren erhalten. Da ich vor zwei Tagen mitbekommen habe, dass das Erdbeerfeld in der Nähe bereits offen ist, werde ich das Geld nächste Woche dort wohl gut investieren. ;)

Kulinarische Weltreise - Finnland

Mittlerweile bin ich auf meiner kulinarischen Weltreise in Finnland angelangt. Auf der Suche nach Rezepten bin ich auf eine Frischkäsesuppe gestoßen, die mich aufgrund einer Zutat sehr interessiert hat: Apfelsaft.
Eine Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel in etwas Butter glasig dünsten und mit trockenem Weißwein ablöschen.

31. Mai 2011

Individuelle Notizbücher von X17

Wie ihr bereits wisst, liebe ich Notizbücher über alles. Dieses Mal durfte ich die Seite X17-Kunsthalle und ihre Produkte testen. Auf der Website findet man den Kunstmarkt, wo man sich ein Motiv aussuchen kann, welches auf das Notizbuch gedruckt wird. Die Auswahl ist recht groß und die meisten Motive ansprechend. Jeder kann seine eigenen Designs hochladen, damit anderen die Chance geben diese Motive zu nutzen und sogar noch Geld damit verdienen. 
Außerdem kann man ganz einfach sein eigenes Cover erstellen. Zuerst wählt man das gewünschte Format aus: A6 oder A7. Das A7-Notizbuch besteht aus der Hülle und einer Einlage, das A6-Notizbuch gibt es in der gleichen Ausstattung oder mit drei Einlagen. Als nächstes lädt man das gwünschte Motiv hoch. Die optimale Auflösung des Motivs und die Anmerkung, dass die Ränder unter Umständen nicht mit gedruckt werden, werden angegeben. Nach dem Upload sieht man direkt die Vorschau des Notizbuches, was notwendig ist, da Bilder im Hochformat zurechtgeschnitten werden und man sieht, wie die Aufteilung auf Vorder- und Rückseite geschehen ist. Zusätzlich gibt es noch einen Hinweis, ob die Auflösung des Bildes zu klein oder optimal ist. Ist man mit dem Upload einverstanden, gibt man seine E-Mail-Adresse ein und gelangt zu dem eigentlichen Shop.
Diesen Schritt empfand ich als extrem irritierend, da man im Shop nur nochmal das Format bestätigt und seine Daten eingeben muss. Anhand der E-Mail-Adresse wird das passende Bild zugeordnet, jedoch sieht man im Bestellprozess das eigene Notizbuch nicht nochmal. Sollte man in einer Bestellung mehrere Notizbücher mit verschiedenen Motiven bestellen wollen, wird dies anscheinend nicht funktionieren. Ich muss zugeben, dass ich äußerst skeptisch war bis ich das Notizbuch in den Händen hielt, da ich Angst hatte irgend etwas falsch gemacht zu haben und ein Blanko-Notizbuch zu erhalten. Letztendlich kam jedoch dieses schöne Stück bei mir an:

29. Mai 2011

SchokoKreationen

Heute kommt mal wieder ein Schokoladentestbericht, allerdings hebt sich dieser etwas von den anderen ab. Schokokreationen bietet die Möglichkeit seine eigenen Schokoladentafeln zusammenzustellen, aber auch seine ganz persönliche Trinkschokolade, was ich faszinierend finde. Bereits zusammengestellte Tafelschokolade gibt es ebenfalls zu kaufen zu recht fairen Preisen.
Ich habe mir die folgenden zwei Tafeln zusammengestellt:

24. Mai 2011

Kaiserschmarrn

Eines der leichtesten Rezepte, wenn man gerade Appetit auf etwas süßes, warmes hat, ist Kaiserschmarrn. Alle Zutaten hat man im Haus, man benötigt nicht viel und es dauert nicht lange.
Das Eigelb von zwei Eiern, 15g Zucker, eine Prise Salz und ein halbes Päckchen Vanillezucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen so lange rühren bis es schaumig wird.
65g Mehl und 190ml Milch nach und nach unterrühren.

20. Mai 2011

HandMadeSoap - Seifen und mehr!

Da ich Badezusätze unendlich liebe, durfte ich diesmal HandMadeSoap testen. Wie der Name schon sagt, sind alle Produkte handgemacht, was mir natürlich wieder total gefällt. Der Shop ist sehr einfach, aber doch liebevoll gemacht und natürlich übersichtlich. Es gibt einige Kategorien, mit deren Hilfe man sich sehr gut zurecht findet:
 
Die Verpackungen von allen Produkten haben mich sehr angesprochen, da sie sehr natürlich und liebevoll hergestellt wurden und man sieht, dass sich dabei jemand wirklich Mühe gegeben hat, was ich sehr schätze.

Kulinarische Weltreise - Estland

Nun führe ich endlich wieder meine kulinarische Weltreise fort. Estland ist an der Reihe und ich muss zugeben, dass ich dieses Rezept wochenlang vor mir hergeschoben habe. Estländische Rezepte auf deutsch zu finden ist leider nicht besonders leicht, aber nach einiger Zeit des Suchens habe ich mich für die Milchsuppe entschieden, die in Estland anscheinend sehr beliebt ist.
Wie sollte es natürlich anders sein? Man benötigt einen halben Liter Milch, die man zum Kochen bringt.

18. Mai 2011

Wieder ein kleiner Bericht vom Abnehmen

Nach langer Zeit kommt nun mal wieder ein kleines Update zu meiner 'Ernährungsumstellung'. Nach Ostern habe ich das Gewicht erstmal etwas gehalten beziehungsweise es hat sich kaum etwas verändert.
Vor mittlerweile fast zwei Wochen hatten wir für einige Tage Besuch, waren ständig irgendwo essen und sind an keinem Eiscafé vorbei gelaufen. Außerdem haben ich eine Milkatorte gebacken, die dem Besuch leider nicht so gut geschmeckt hat, da sie keine Sahne mögen. Damit haben wir uns natürlich 'geopfert' und die Torte alleine verputzt.
Letzte Woche war es dann wieder etwas kühler, wodurch ich mich wieder nicht zurückhalten konnte. Wenn es kalt ist, muss ich einfach ständig etwas warmes zu Essen haben.

16. Mai 2011

Koziol - fröhlicher geht's nicht!

Eine Marke, die sicherlich jeder bereits kennt, ist Koziol. Jedes Produkt hat trotz des ausgefallenen Designs einen sinnvollen Nutzen, was selten so gut vereint wird. Die Website der Koziol Glücksfabrik ist genauso bunt und fröhlich wie die Produkte selbst. Man findet aktuelle Informationen rund um die Marke Koziol, Informationen zum Museum, den Shop, Besucherinfos und das Glück. ;) (Auf welcher anderen Website kann man schon das Glück finden?)
Die Produkte im Shop sind meist tägliche Helfer für die Küche, das Bad, die restliche Wohnung (oder auch 'your home' :) ) und aktuell noch viele Sommerprodukte in den passenden Farben. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt, sodass trotz all der bunten Farben und ausgefallenen Formen ein harmonisches Bild entsteht. Beim Durchklicken durch den Shop finde ich auf jeder Seite unzählige Produkte, die ich am liebsten in meiner Wohnung stehen hätte. Besonders angetan haben es mir beispielsweise auch dieses süße Set aus Salz- und Pfefferstreuer in Form von kleinen Vögelchen oder auch ganz einfach PI:P genannt.
Gerade für Menschen, die im Haushalt weniger gern arbeiten, werden diese Artikel lieben. (Ja, auch ich gehöre dazu.) Durch das fröhliche Design bekommt man Lust die Produkte zu nutzen und tut dies dann auch, selbst wenn man es sonst nicht mag.
Zum Testen wurde mir der Kochlöffel OLIVER zugesendet, dessen Grundaufbau eigentlich nichts besonderes ist bis man etwas genauer hinschaut.

14. Mai 2011

Wieder da :)

In den letzten zwei Tagen hatte blogger.com einige Probleme, sodass ich mich weder einloggen noch irgendwelche Posts schreiben konnte, was sehr ärgerlich war. Ab heute bin ich nun aber wieder für euch da und werde fleißig noch einige ausstehende Produkttests schreiben. Die Motivation dafür ist gerade allerdings nicht allzu groß, da ich Donnerstag abend doch einen Post verfassen konnte und diesen sogar veröffentlich habe. Gestern war er dann auf einmal weg und bis jetzt ist er noch nicht aufgetaucht. Ich habe auf anderen Seiten gelesen, dass Blogger die verschwundenen Posts nach und nach wieder veröffentlichen möchte, meiner ist jedoch bisher noch nicht wieder aufgetaucht, worüber ich mich unglaublich ärgere, da der Post wirklich lang und zeitaufwändig war. :(

9. Mai 2011

Allmaris Cosmetics - Ich liebe meine Badewanne!

Kurz vor Ostern kam ein sehr gut riechendes Päckchen von Allmaris an. Dank der Testladies durfte ich zwei Produkte aus dem Shop testen. Geworben wird mit handgemachter Naturkosmetik, beispielsweise Seifen und Badezusätze. Die Kategorien bennen immer direkt die Produkte:
Die Produkte sehen alle wunderschön aus und die meisten so lecker, dass man gleich hinein beißen möchte.
Da ich Seifenstücke nicht allzu gerne benutze, habe ich mich umso mehr über die zugesandten Badezusätze gefreut. An dieser Stelle vielen Dank an Stephanie, dass ich die Badebombe Honig & Milch und das Badesalz aus dem Toten Meer May Chang, Teebaum und Wacholder testen durfte.

5. Mai 2011

Mein ganz persönliches Notizbuch

Heute hat mir der nette DPD-Mann ein sehr schlankes Päckchen gebracht, welches meinen neuen treuen Begleiter beinhaltet hat. Dank Stephy durfte ich Mein-Notizbuch testen, was wirklich Spaß gemacht hat.
Ich liebe Notizbücher und habe schon früher immer mal wieder eins gekauft, wenn es schön aussah, auch wenn ich es nicht wirklich brauchte. Über die Jahre habe ich versucht es mir abzugewöhnen, aber bleibe trotzdem noch regelmäßig neben außergewöhnlichen Notizbüchern stehen. Gerade als Studentin hat man aber doch einen recht hohen Verbrauch an Papier, schleppt nicht gerne einzelen Zettel mit sich herum, die man dann verliert und freut sich über ein schönes Design, welches alle Kommilitonen bewundern dürfen.

Momami

Diesmal stelle ich euch die Firma Momami vor, die super leckere Schokoladen herstellt. Momami hat drei verschieden Linien: Création, Présent und Décoration. Alle Schokoladen sind qualitativ sehr hochwertig und sind auch dementsprechend designt.
Ich habe alle Produkte außer einem aus der Kategorie Création erhalten, welche mich persönlich auch am meisten anspricht. Das andere Produkt sind diese süßen Käfer aus der Kategorie Décoration.

3. Mai 2011

Filme, Filme, Filme

Seit ein paar Wochen schaue ich fast nur noch alte Filme und liebe sie!
Angefangen hat es mit einem meiner absoluten Lieblingsschauspieler: Cary Grant. Er ist bzw. war für mich einer der bestaussehendsten Männer der Welt, der einen unglaublichen Charme besitzt. Alfred Hitchcock hat sehr gerne Filme mit ihm gemacht, beispielsweise 'Der unsichtbare Dritte'. Später wollte er Cary Grant sogar für die Hauptrolle von 'Die Vögel', die er jedoch ablehnte, genauso wie die Rolle als ersten James Bond-Darsteller. Drei besonders schöne Filme mit ihm sind 'Arsen und Spitzenhäubchen', 'Ein Hauch von Nerz' mit Doris Day und 'Hausboot' mit Sophia Loren.

2. Mai 2011

Valentins - Blumen und personalisierte Geschenkideen

Passend zum Geburtstag meiner Mutter durfte ich Valentins testen. Die meisten kennen den Shop, in dem man alles für Geburtstage bekommen kann, sicherlich bereits. Valentins ist wieder angenehm übersichtlich und in ausreichend Kategorien unterteilt:
Bis auf die Kategorie Personalisiert, deren Produkte man sehr leicht in den anderen Kategorien findet, sind alle sehr sinnvoll. Die Torten sind alle erst ab dem 05.05. erhältlich und sehen besonders lecker aus. Da bekomm ich gleich Lust auf backen. :D

1. Mai 2011

Torquato

Die Vorstellung von Torquato habe ich etwas hinaus gezögert, da ich ein Produkt zugesendet bekommen habe, welches ich bis zum Freitag, meinem Jahrestag, aufsparen wollte. Aber erstmal einige Informationen zu Torquato:
Der Shop bietet durchgängig sehr edle, ausgewählte Produkte aus, die Stil beweisen.
Schon durch die Kategorien merkt man, dass aus jedem Bereich etwas zu finden ist:
Alle Produkte sind vom Preis her etwas höher angelegt als der Durchschnitt, allerdings sind sie trotzdem nicht extrem teuer. Gerade wer auf ein gutes Design Wert legt, wird hier schnell fündig.

30. April 2011

Osterwichteln

Auch wenn es eine Woche zu spät kommen mag, stelle ich euch trotzdem noch etwas Österliches vor. Ich habe im Bastelelfen-Forum bei einem Osterwichteln teilgenommen. Jeder Teilnehmer musste für sein Wichtelkind eine österliche Dekoration (Aufsteller, Hängerchen, etc.) und eine Osterkarte basteln. Dazu sollte es ein mit Schokolade Osternest geben, welches möglichst ebenfalls selbstgebastelt sein sollte.
Diese wunderschönen Acryleier, die mit colorierten Stempelfiguren gefüllt waren, habe ich von meiner Wichtelmama erhalten. Sie haben absolut meinen Geschmack getroffen und da ich zu Ostern nicht zu Hause war und sie deswegen nicht ausreichend genießen konnte, hängen sie immer noch.

Die Schlemmerreise hat begonnen

Wie ich gestern schon geschrieben habe, wollten wir am Abend essen gehen. Nachdem wir uns einfach nicht entscheiden konnten, haben wir mal in dem Schlemmerreise-Buch von Gutscheinbuch.de geblättert.
Da wir zu dem Zeitpunkt gerade in der Innenstadt waren, hatten wir es zu keinem der Restaurants allzu weit und die Entscheidung fiel uns extrem schwer. Nach einer viertel Stunde haben wir uns für ein mexikanisches Restaurant entschieden, was auf dem Heimweg lag: Bahia. Wir sind schon des öfteren an dem Restaurant vorbei gelaufen und gefahren, da es genau auf der Busstrecke liegt, haben aber noch nie darüber nachgedacht hinein zu gehen, da es von außen...naja...nicht ganz so ansprechend aussieht. Es ist sehr (!!!) bunt mit Unmengen von Neonlichtern und liegt an einer weniger schönen Straßenecke.
Als wir dort ankamen, war es recht voll und wir konnten gerade noch einen von zwei leeren Zweiertischen erwischen. Die Speisekarte ist groß und wir haben lange darin geblättert bis wir uns entscheiden konnten. Am Ende haben wir einen Burrito Spinat und eine Fajitas Vegetariana bestellt. Vor der Bestellung haben wir nur auf das Gutscheinbuch gezeigt, womit klar war, dass wir nur das teurere Gericht zahlen mussten.

29. April 2011

Freitags-Füller

 Nachdem letzte Woche der Freitagsfüller wieder ausgefallen ist, bin ich dieses Mal wieder dabei. 

1. Au weia, es ist schon Ende April.
2. Ich hab heute etwas schönes von meinem Freund zum 4. Jahrestag erhalten - Blumen .
3. Im Grunde genommen ist es egal, dass meine Katze wieder versucht hat das Geschenkband wegzufressen
4.  Kartoffelsalat mit Ei und kalter Pudding, dieses Rezepte gehört für mich zum Sommer.
5.  Ich war im Kino das letzte Mal kostenlos zu 'Almanya' .
6. Manchmal fühl ich mich ganz schön dumm, aber zum Glück nur selten. ;)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf meinen Tanzkurs und ein Essen in irgend einem Restaurant , morgen habe ich mindestens eine Stunde Pur-Life (stell ich noch vor) geplant und Sonntag möchte ich mal wieder eine schöne Cachertour machen !

28. April 2011

Futtertester

Auch meine Katze darf mal ein Produkttester sein. Bei Futtertester kann man sein Haustier anmelden und bei diversen Futtertests teilnehmen. Gleich beim ersten Test, der in Frage kam, war ich glücklicherweise schnell genug und nur wenige Tage nach der Anmeldung kam ein riesiges Paket an.
 
Zwölf 200g Dosen Katzenfutter von Catz Finefood durfte mein Stubentiger fressen. Catz Finefood wirbt mit komplett offen deklarierten Inhaltsstoffen, was ich traumhaft fand.

Aok Produkttest

Sicherlich kennen viele von euch Aok-Kosmetik. Aok bietet drei Kosmetiklinien an: 
Pur Beauty - für junge Haut
Pur Balance - für Haut ab 20
Bio Expert - zu 99% natürlich, für reifere Haut
Die Produktlinien decken alle Altersklassen ab, achten jedoch nicht auf den genauen Hauttypen. Ich durfte das Aok Pur Beauty Undercover Anti-Pickel-Abdeckpuder (Preis etwa 5€)  testen und war recht gespannt, da Puder für mich 'lebensnotwendig' ist. ;)

27. April 2011

Wer hat gewonnen?

Montag Abend endete mein erstes Gewinnspiel, bei dem ihr eine Geschenkdose von Personello gewinnen konntet. Sechs Leser mit insgesamt 21 Losen haben teilgenommen:

1.-3. Los: Cornelia Wittmann (Facebook, Friends Connect, Networked Blogs)
4.-6. Los: Rosenträume (Facebook, Friends Connect, Networked Blogs)
7.-12. Los: Conny (Facebook, Friends Connect, Networked Blogs, Blogpost)
13. Los: Nina (Friends Connect)
14.-15. Los: Finchen (Friends Connect, Networked Blogs)
16.-21. Los: Rike (Facebook, Friends Connect, Networked Blogs, Blogpost)

Die verzweifelte Suche nach der perfekten Wimperntusche

Nachdem meine Wimperntusche langsam aber sicher zur Neige ging, wollte ich eine neue haben. Im letzten halben Jahr habe ich die Wimperntusche Projectionist von Estée Lauder genutzt, die einen verlängernden Effekt verspricht. Der Effekt war eindeutig da, jedoch hat mir das Volumen von Anfang an gefehlt. Der Vorteil dieser Mascara war die perfekte Trennung der einzelnen Wimpern, aber trotzdem hat sie mich nicht überzeugt, da ich mit der Länge meiner Wimpern eigentlich zufrieden bin.
Vor mittlerweile fast einem Monat habe ich dann eine neue Mascara bei Douglas gekauft. Die Lash Queen Feather von Helena Rubinstein gab es in einem kleinen Set mit einer Probiergröße des Augenmakeupentferners und einer Augencreme sogar noch reduziert. Zuvor hatte ich einiges positives über diese Mascara gelesen, aber als ich zu Hause angekommen bin, habe ich im Internet noch etwas recherchiert und mir ist aufgefallen, dass Helena Rubinstein noch immer Tierversuche macht. Darum ging die Mascara nach einmaligem Auftrag wieder zurück zu Douglas. Eigentlich schade, da sie wirklich recht gut war, aber ich wollte zukünftig darauf achten und möchte mich jetzt nicht in eine Marke verlieben, die so etwas unterstützt.

26. April 2011

Hochzeits-Bonbons

Dieses Mal durfte ich Hochzeitsbonbons testen. Der Shop bietet unter anderem personalisierte Bonbons, Schokoladen, Schnapsfläschchen und Lollis an, die passend zu Hochzeiten, Geburtstagen, Konfirmationen und ähnlichen Feierlichkeiten bestellt werden können.
Die Aufschriften der Bonbons, für die man gerade einmal acht Schritten folgen muss, lassen sich sehr leicht zusammenstellen. Leider ist die Gestaltungsauswahl, besonders bei den Motiven nicht gerade groß, allerdings sollte wieder für jeden etwas dabei sein. (bei Party-Bonbons, die anscheinend zur gleichen Firma gehören, kann man auch eigene Motive hochladen) Die Preise sind stark abhängig von der gekauften Menge. Die Bonbons fand ich besonders interessant für Hochzeiten, da man sie auf den Tischen verteilen kann und sie doch recht ungewöhnlich sind. Allerdings hat mich die Verarbeitung der Bonbons nicht zu hundert Prozent überzeugt. Die meisten Aufschriften sind zwar gerade und mittig gedruckt, anderen verschwinden jedoch am oben abgeschnittenen Rand, was man bei einem Preis von bis zu 29,90€ nicht gerade erwartet.

Ernsting's Family

Kurz vor Ostern habe ich noch eine Menge Pakete bekommen, die ich nun ausreichend testen konnte. Unter anderem war etwas von Ernsting's Family darunter. Ich muss zugeben, dass ich bis kurz zuvor nicht wusste, dass Ernsting's Family einen Onlineshop hat, den Laden kannte ich auch nur vom Hören-Sagen. Der Shop ist so gestaltet, dass man sich recht gut zurecht findet. Es gibt die Kategorien Aktuell (wöchentliche Angebote), Vorschau, Jetzt NEU!, Sale, Mädchen, Jungs, Damen, Herren, MyHome, Geschenke und Reisen. Die Geschenkekategorie gefällt mir persönlich gar nicht, da einfach eine kleine Auswahl zusammen passender Artikel angezeigt werden und Informationen zu Geschenkgutscheinen. Die Reisen haben mich ebenfalls nicht überzeugt, da die Auswahl zu klein ist und alles zu bunt durcheinander gemischt ist, aber da es mir sowieso hauptsächlich um die Kleidung ging, übersehe ich das nun mal.
Die Kinderabteilung werden erneut in drei Teile eingeteilt: Babies (Topolino, Größe 50-98), Minis (Topolino, 104-128) und Kids (Yigga, 134-164). Die Damenkategorie wird in Young Fashion (Gina, 34-42) und Damenmode (Gina Benotti, 36-50) unterteilt, die Männerkategorie dagegen gar nicht.

Wiegen nach Ostern

Seit meinem letzten Ernährungsumstellungsposts ist nun einige Zeit vergangen. Am Wochenende konnte ich mich nicht wiegen, da ich bei meinen Verwandten die Waage nicht gefunden habe. Da ich über Ostern Kuchen, abends beim Grillen Unmengen von Kohlenhydraten und jeden Tag ein Schokoladenei gegessen habe, hatte ich größere Angst mich zu wiegen. Andererseits bin ich jeden Tag im Vergleich zu sonst viel spazieren und wandern gewesen. Allerdings konnte ich mir nicht vorstellen, dass das bisschen gemütliche (!!!) Bewegung die Ernährung über Ostern irgendwie ausgleichen soll. 
Bevor Ostern überhaupt begonnen hat, habe ich am Gründonnerstag meinen Baumkuchenkäfer beim Staubwischen gefunden. Da es sowieso bis dahin kein Mittagessen gab, haben wir ihn geopfert und sofort aufgegessen.

24. April 2011

Frohe Ostern!

Ich wünsche allen meinen Lesern frohe Ostern! Hoffentlich ist bei euch genauso tolles Wetter wie bei mir und der Osterhase war genauso fleißig. Hier könnt ihr bis morgen immer noch an meinem Gewinnspiel teilnehmen.
Da ich seit Donnerstag bei Verwandten bin, habe ich kaum die Zeit und Möglichkeit zu bloggen, schreibe ich jetzt mal kurz von meinem Wochenende:
Am Freitag haben wir 50(!!!) Eier gefärbt, von denen direkt 10 Stück am Abend gegessen wurden. Gestern habe ich zum ersten Mal bei einer kleinen Wanderung beim Eierweitwurf mitgemacht. Vorher dachte ich immer, dass gekochte Eier bereits nach einem Fall aus einem Meter Höhe kaputt gehen würden. Das war jedoch weit gefehlt! Ich habe meine gekochten Eier versucht über eine Hochspannungsleitung auf eine Wiese zu werfen und keines meiner Eier ist kaputt gegangen. Allerdings kamen wir irgendwann auf die glorreiche Idee grüne Eier zu werfen und diese wieder zu suchen. Mein geworfenes Ei haben wir nach einer viertel Stunde Suchen zu sechst immer noch nicht gefunden gehabt...

20. April 2011

Smilefood - macht Smile ;)

Letzte Woche habe ich ein Paket erhalten, über das sich mein Freund sogar noch mehr gefreut hat als ich mich. Das umfangreiche Testpaket von Smilefood beinhaltet vegetarische/vegane Produkte, die einen Fleischersatz darstellen. Bisher habe ich solche Produkte von verschiedenen Firmen getestet und die Urteile waren sehr unterschiedlich. Der Großteil der Lebensmittel von Smilefood besteht aus Bratlingen, Burgern etc.
In meinem Testpaket waren die folgenden Produkte enthalten: Lauch-Zwiebel-Burger Mini (links oben), 'Wie feine Leberwurst' (rechts oben, das 'wie' ist übrigens recht klein geschrieben, sodass man es beim ersten Blick sehr leicht übersieht), Winzi Weenies (mittig rechts), Veggi Hack (mittig links), Bio-Tofu-Röllchen und als letztes Spacebar Chorizo.

19. April 2011

Der Ideen Shop

Passend zur Osterzeit habe ich ein Päckchen von Der Ideen Shop erhalten. Dieser Shop bietet diverse Verzierungen fürs Backen an, aber auch Süßigkeiten zum Verschenken.
Die Kategorien sind wieder sehr übersichtlich aufgeteilt: Tortendekoration, Präsente, Saison & Anlässe und Material. Von Tortenaufleger über Schokoladengrußkarten bis hin zum passenden Material für Eisbecher und Desserts gibt es alles, was das Herz begehrt. Für besonders edle Anlässe kann man seine Torten sogar noch mit Gold schmücken.
 

KERNenergie - nicht nur für Studenten

Heute kann ich euch wieder einen total genialen Shop vorstellen, bei dem man sich seine eigene Nussmischung erstellen kann. KERNenergie bietet bereits fertige Nuss- und Trockenobstmischungen oder man stellt es sich selbst zusammen. Die eigene Mischung ist zwar nicht gerade günstig, dafür gibt es außergewöhnliche Zutaten, die Auswahl ist riesig und es macht unglaublich viel Spaß. 
Zuerst kann man sich zwischen 200 oder 500g entscheiden. Insgesamt kann man bis zu 10 verschiedene Sorten von Nüssen, Kernen und Früchten auswählen. Die Nüsse werden in 50g-Schritten berechnet, die Kerne und Früchte dagegen in 25g-Schritten. Erstere sind in im Naturzustand, geröstet & pikant (gesalzen) oder süß verfeinert (z.B. mit Vollmilchschokolade) erhältlich. Die Kerne gibt es ebenfalls in natur oder geröstet, die Früchte sind naturbelassen, geschwefelt oder wieder süß verfeinert. Die Bilder sehen alle super lecker aus, sodass man sich schon total auf seine eigene Kreation freut.

18. April 2011

Douglas-Bestellung

Letzten Samstag kam mein sehnsüchtig erwartetes Douglas Paket an. Ich habe mir vorgenommen zukünftig mehr im Onlineshop zu bestellen als in den Laden zu gehen, da es doch immer wieder Gutscheine gibt, die man nutzen kann. Und wenn der Shop schon eine kostenlose Geschenkverpackung anbietet, kann man es sich doch auch gleich hübsch verpacken lassen und sich selbst damit ein Geschenk machen.
Außerdem kann man sich zwei Parfümproben selbst auswählen, was mir wirklich gut gefällt, da ich in der letzten Zeit immer nur vollkommen uninteressante Proben bei Douglas bekommen habe. Ich habe mir ein Chloé und Armani Parfum als Pröbchen ausgesucht und durch einen Gutscheincode gab es noch zwei Shiseido Zen Proben (5ml) für Männer und Frauen dazu.

17. April 2011

Impressions

Da ich diese Woche recht viele Bilder gemacht habe, dachte ich mir ich könnte meine Woche nun am Sonntag Abend zusammenfassen. Eigentlich wollte ich gerne einen '12 von 12' Post machen, in dem ich zwölf Bilder vom 12.April vorstelle, da ich aber auf zu wenige Bilder gekommen bin, seht ihr nun meine ganze Woche. :)
 
 Meine Katze hat ihr Riesenpaket neues Katzenfutter bewundert. Glücklicherweise frisst er es sehr gerne und wenn ich Glück habe, hält es fast ein halbes Jahr. Nur leider weiß ich noch nicht zu hundert Prozent, ob ich es in der Wohnung oder im Keller verstauen soll.

Limango Outlet - Rabatte ohne Ende

Vielen kennen sicherlich Limango, einer Shopping Community, die regelmäßig neue Produkte diverser Firmen zu sehr günstigen Preisen anbietet. Neuerdings gibt es auch Limango-Outlet, wo es dauerhaft stark reduzierte Mode gibt. Die Auswahl ist riesig und man findet fast alle bekannten Marken, beispielsweise 7 for all mankind, Guess oder Tommy Hilfiger.
 
Herzlichen Dank an David, der mir diesen Test ermöglicht hat! 

Tee-mixen

Nachdem ich nun im Sinne meiner Ernährungsumstellung jeden Tag literweise Tee trinke, möchte ich euch heute einen Shop vorstellen, in dem ihr euch ebenfalls mit Tee eindecken könnt. Bei tee-mixen kann man sich seine eigene individuelle Teesorte mischen, was für mich relativ neu ist. Die drei Hauptsorten sind Roiboos, grüner und schwarzer Tee, zu denen man andere Zutaten mischen kann. Maximal sechs weitere Zutaten aus den Feldern Früchte, Gewürze & Kräuter und Extra, beispielsweise Karamell und Marzipan, sind erlaubt. Der Grundpreis pro 100g beträgt 2,50€, für jede weitere Zutat bezahlt man einen geringen Aufschlag.

Ernährungsumstellung - zweites Update

Diese Woche lief alles andere als gut. Sobald es kalt ist habe ich Appetit ohne Ende und kann mich nicht zurückhalten. Wenn es wärmer ist, esse ich etwas Joghurt mit Erdbeeren oder einen Salat, was an kälteren Tagen für mich überhaupt nicht möglich ist. Deswegen hoffe ich, dass in wenigen Tagen wieder schöneres Wetter ist.

15. April 2011

Freitags-Füller

1. Ich muss unbedingt mal wieder basteln .
2. Ich will endlich meinen Flur beenden schon seit einiger Zeit.
3. Mein Lieblingsfrühstück am Wochenende wär mal wieder Joghurt mit Früchten, was ich aktuell wegen der Ernährungsumstellung nicht am Morgen esse.
4. Jetzt gibts fast nur noch Kohlehydrate zum Frühstück bis auf weiteres.
5.  Es ist immer schön zu sehen, wie meine Katze in der Sonne liegt oder mit ihrem Katzengras spielt .
6. Auf einer kleinen Insel in Asien oder in Shanghai - da wäre ich jetzt gerne.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Einkauf im Ikea , morgen habe ich eine Vorlesung geplant und Sonntag möchte ich mein Schuhregal bauen!

14. April 2011

Kulinarische Weltreise - Deutschland

Ich weiß, dass mir Dänemark auf meiner kulinarischen Weltreise noch fehlt, aber immer fehlt gerade eine der Zutaten und da es ein kohlehydratreiches Essen ist, kann ich es aktuell nur noch am Morgen essen, was die Sache nicht gerade vereinfacht. Da ich Deutschland bereits vor einigen Tagen vorbereitet habe und die Bilder seitdem auf meinem Rechner waren, veröffentliche ich dieses Rezept jetzt schon mal und Dänemark werde ich demnächst reinstellen. ;)

Frust und Ärger

Jetzt muss ich mal meinen Frust raus lassen. Ich hasse die Paketmänner!
Ich habe seit Samstag drei Pakete von DPD erhalten. Jedes Mal waren entweder mein Freund oder ich zu Hause, jedoch hat der nette Mann nicht einmal geklingelt, sondern schmeißt einfach immer nur einen Zettel in den Briefkasten und gibt es in dem Geschäft im nebenliegenden Haus ab. Ich wohne ganz oben und anscheinend ist er einfach zu faul mir ein Stückchen entgegen zu kommen. Anfangs dachte ich immer, dass es die Paketboten immer sehr eilig haben und deswegen nur einen Zettel reinschmeißen, aber es dauert doch viel länger einen Zettel auszufüllen und noch ins das Nachbarhaus zu gehen und dort etwas abzugeben.

Geschenke für Freun.de

Vor drei Tagen ist ein Paket von Geschenke für Freunde bei mir eingetroffen.
 
Aber erstmal ein paar Infos zu dem Shop: Man findet Unmengen von Geschenkideen für alle möglichen Personen- und Interessengruppen. Um schnell und einfach das passende Produkt für einen Freund zu finden, kann man die Kategorien 'Geschenke nach Personen', 'Geschenke nach Anlässen', 'Geschenke nach Hobbys' und 'Geschenke nach Kategorien' nutzen. Die Auswahl ist riesig und man benötigt eine Weile um sich durch alles durch zu klicken, aber das ist es Wert. Die Geschenkideen sind größtenteils sehr witzig und oftmals sogar sehr praktisch, wie ihr an diesen Büroklammern sehen könnt.

12. April 2011

Gemüsepfanne

Wieder mal ein leckeres Pfannengericht mit viel Gemüse, was auch super zur Resteverwertung ist, wenn man von allem nur noch ein bisschen übrig hat.
Eine kleine Zwiebel, eine halbe Zucchini, eine halbe Aubergine, eine rote Paprikaschote, fünf Champignons, zwei kleine Tomaten und eine Knoblauchzehe in kleine Stückchen schneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

Village Cosmetics Produkttest

Diesmal durfte ich Village Cosmetics testen. Dort findet man Kosmetikprodukte von Firmen wie Burt's Bees, Nesti Dante, Lilian Barony und viele weitere.
Das Paket bestand aus einigen Burt's Bees Produkten, worüber ich mich extrem gefreut habe, da ich die Marke schon immer testen wollte, aber nie dazu gekommen bin, und einem 'Gute Laune' Vitamin E Duschgel.

11. April 2011

Kalorienschock

Nachdem ich gestern in einem Kommentar bezüglich der Ernährungsumstellung zu meiner Kalorienzahl befragt wurde, habe ich eine Weile darüber nachgedacht. Ich möchte keine Kalorien zählen, da es mir einfach zu umständlich ist. Ich habe keine Lust ständig auf die Tabellen zu schauen und jede Scheibe Brot abwiegen zu müssen. 
Als mir am Abend aufgefallen ist, dass ich tagsüber recht wenig gegessen habe, habe ich meine Kalorienzahl für den Tag mal grob überschlagen.

10. April 2011

Update Abnehmen

Bei Naschkatzen nehme ich aktuell an einem kleinen Duell teil, bei dem alle Teilnehmer versuchen innerhalb von 12 Wochen 5 kg abzunehmen. Ich denke, dass es ein ziemlich vernünftiges Ziel ist, da zu schnelles Abnehmen schließlich nicht gesund und dauerhaft ist. Am Wochenende ist immer Wiegetag und deswegen werde ich euch wöchentlich samstags oder sonntags auf dem laufenden halten. 
Seit dem letzten Wochenende habe ich 1,1 kg abgenommen, worüber ich mich natürlich total freue. Bisher funktioniert es ohne jegliches Quälen, da ich nur auf die Mengen achte, die ich esse und immer sehr genau überlege, ob es notwendig ist oder ich einfach nur Appetit habe. Ich verbiete mir keine Lebensmittel und habe die Woche sogar etwas Eis gegessen. Allerdings ist mir beim Eiskauf im Supermarkt aufgefallen, wie unterschiedlich die Kalorien, das Fett und der Zucker sind und letztendlich habe ich zum fettarmen Eis gegriffen. Wenn ich Appetit auf etwas süßes hatte, habe ich mir meist Joghurt, Buttermilch oder Kefir mit Obst gemischt (vielleicht noch einen halben TL Zucker) und wenn das nicht genug war, habe ich ein wenig Eis dazu gegeben.
Ich hoffe es läuft weiterhin so gut, allerdings habe ich riesige Angst vor Ostern, da ich bei meinen Verwandten bin und ich meine Ernährung dann sicherlich nicht durchziehen kann. Und ich habe mir schon vor einigen Wochen überlegt, dass ich zu Ostern einen Baumkuchenkäfer haben möchte, da ich Baumkuchen liebe. Als ich gestern im Supermarkt welche gesehen habe, musste einer mit. Der ist jetzt allerdings irgendwo von meinem Freund versteckt wurden und ich erhalte ihn erst zu Ostern (außer ich finde ihn eher :D ).

9. April 2011

Mein erstes Gewinnspiel - Der Osterhase bringt eine Geschenkdose

Nachdem ich heute den Klick Nummer 6.666 auf meinem Blog hatte, möchte ich mein erstes Gewinnspiel starten. Vor einigen Tagen habe ich euch schon die Geschenkdose mit Foto von Personello vorgestellt.
Nun darf ich einen Gutschein an euch für so eine Fotodose verlosen, worüber ich mich wirklich freue.

Um zu gewinnen könnt ihr Lose sammeln:
1 Los für die Verfolgung über Google Friend Connect
1 Los für die Verfolgung über Networked Blogs
1 Los für die Veröffentlichung über Facebook (muss öffentlich sein, damit ich es mir anschauen kann)
3 Lose für einen Blogpost über mein Gewinnspiel

Schreibt euren Namen, unter dem ihr mich verfolgt, und/oder den Link gemeinsam mit eurer e-mail Adresse in die Kommentare. Natürlich fänd ich es auch interessant, was ihr für ein Foto auswählen und wozu ihr die Geschenkdose nutzen würdet.
Das Gewinnspiel endet am Montag, dem 25. April um 23.59 Uhr, sodass es ein nachträgliches Geschenk vom Osterhasen sein wird. ;)

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen, genauso wie eine Auszahlung.
Ich wünsche euch viel Glück!

Sonnentor - Biolebensmittel mit Herz

Schon vor einer ganzen Weile habe ich ein riesiges Paket von Sonnentor erhalten, die Bio-Lebensmittel mit einer sehr hohen Qualität anbieten. Die Produkte sind unglaublich liebevoll gestaltet und haben wunderschöne Namen. Die Website bietet nicht nur einen Onlineshop an, sondern man erhält ebenfalls viele Informationen zur Philosophie des Unternehmens und sogar zu den teilnehmenden Bauern und es gibt wieder Rezepte. Der Shop ist wieder sehr übersichtlich gestaltet und nicht zu überladen, sondern es werden immer nur vier Produkte pro Seite angezeigt um einen guten Überblick zu erhalten.
 In meinem Paket waren einige Infohefte enthalten, die genauso schön wie die Website gestaltet sind, und einige Lebensmittel. Unten links seht ihr die 'Alles wieder gut!' Probierbox, die ich euch unten noch etwas genauer vorstellen werde. Oben links seht ihr eine weitere Teebox: 'Sonnige Grüße', eine Kräuter-Früchteteemischung, die ebenfalls als loser Tee angeboten wird. Unten mittig liegt die 'Lass dich Verführen' Schokolade, eine 70%ige Zartbitterschokolade und rechts daneben eine Packung 'Schutzengel Kekse', welche aus Dinkelvollkornmehl hergestellt wurden. Oben links ist das für mich interessanteste Produkt: 'Gewürz-Blüten-Probier-mal', eine Box in der zehn verschiedene Gewürz-Blüten-Mischungen enthalten sind inklusive einem Heft mit Erläuterungen zu den einzelnen Gewürzen und Rezeptideen. Da ich mich immer mit Gewürzen sehr zurückgehalten habe und mir deswegen vor kurzem vorgenommen habe mehr auszuprobieren, ist die Packung für mich perfekt. In zukünftigen Rezepten werde ich euch die einzelnen Gewürze nach und nach vorstellen, in zwei Gerichten habe ich sie sogar schon eingesetzt und war begeistert.
 Nachdem ich das Paket ausgepackt hatte und ich lange überlegt habt, woher mir die Verpackungen bekannt waren, ist mir dieser 'Gute Laune Tee' eingefallen, den ich in meinem Adventskalender von meinem Freund hatte. :)
Die Teepackung 'Alles wieder gut' habe ich zuerst getestet. Es sind sieben verschiedene Teesorten enthalten und wieder ein kleines Heftchen, dass die Zutaten der einzelnen Sorten beschreibt. Jede Teesorte ist für eine bestimmte Schwachstelle bzw. Problem gedacht, beispielsweise 'Eine Mütze voll Schlaf'. Die Namen fand ich wieder sehr süß und passend und ich hatte mich sofort für 'Reine Nervensache' entschieden, da ich an dem Tag recht gestresst war. Die Teesorten sind lecker und ich mochte solche Gesundheitstee's schon immer.
Ich mag Sonnentor wegen dem Design, den qualitativ hochwertigen Produkten und weil es Bio-Produkte sind. Deswegen ist der Preis natürlich höher als bei normalen Supermarktartikeln, jedoch ist es vollkommen gerechtfertigt. Durch die schön gestalteten Verpackungen und der kreativen Namen kann man alle Artikel als Geschenke nutzen, da man immer etwas passendes finden wird. Die Produkte sind nicht nur im Onlineshop erhältlich, sondern auch in sehr vielen Bioläden, was ich persönlich vorziehe.

Nagellacksammlung - OPI

Da ich mir auch immer ganz gerne die Makeup- und Nagellacksammlungen von anderen Bloggern anschaue, habe ich mir überlegt, dass ich euch nach und nach meine ganzen Nagellacke vorstellen werde. Falls ihr Interesse an Swatches einzelner Lacke habt, könnt ihr mir das einfach als Kommentar hinterlassen.
Ich beginne mit meinen OPI-Lacken, da ich sie mitunter am liebsten verwende, da sie sehr gut aufzutragen sind und ziemlich lange halten (außer dem matten blau).
(von links nach rechts: Tutti Frutti Tonga, Italian Love Affair, Hawaiian Orchid, Argenteeny Pinkini, Aphrodite's Pink Nightie, Japanese Rose Garden, Parlez-Vous OPI?, Russian Navy - Matte)
Bis vor einem Jahr habe ich am liebsten roséfarbene Nägel gehabt, da sie zu allem passen und nicht zu auffällig sind. Außerdem fällt es weniger auf, wenn man doch einmal etwas unsauber gearbeitet hat oder eine kleine Ecke abgeplatzt ist.
Im Winter habe ich am liebsten Parlez-Vous OPI? und Russian Navy getragen, den es übrigens auch noch als normalen glänzenden Lack gibt. Auch wenn sich die anderen Lacke recht ähnlich sehen, haben die meisten ein anderes Finish. Argenteeny Pinkini hat einen kräftigen pinken Schimmer,Hawaiian Orchid einen bläulichen bis violetten Schimmer und Tutti Frutti Tonga einen cremefarbenen.
OPI gibt es in Deutschland leider nur sehr selten und viel zu teuer. Normalerweise kostet ein Fläschchen 16€, allerdings haben sie auch einen Inhalt von 15ml. Ich habe die Lacke allerdings alle letztes Jahr in zwei Urlauben gekauft, wo ich pro Lack nur etwa 4 bis 5€ gezahlt habe. Hoffentlich habe ich bald wieder mal so viel Glück.

8. April 2011

Schon wieder Freitag

Glücklicherweise habe ich schon wieder daran gedacht und deswegen könnt ihr heute meinen Freitags-Füller lesen.
1. Ich bin so glücklich, dass es heute Kartoffeln und Quark zum Frühstück gab .
2. Der Postbote ist heute ganz schön spät dran, oder nicht ?
3. Osterdekoration möchte ich dieses Jahr mal aufstellen, aber ich weiß noch nicht welche
4.  Gerade bei Kosmetik, da kommt es auf die Qualität an.
5. Gerade gestern habe wirklich viel für die Uni gemacht .
6. Nichts auf der Welt ist ganz unwichtig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die zweite Stunde des Tanzkurses , morgen habe ich lernen, lernen, lernen geplant und Sonntag möchte ich mich auf das erste Treffen mit anderen Fernstudenten vorbereiten !

7. April 2011

Gourmet in der Mikrowelle?

Eine kleine Fortsetzung zu dem Produkttest Müller's Mühle Gourmet. Die Balsamico Linsen, von denen ich nicht alzu sehr begeistert war, hatte ich euch schon vorgestellt. Gestern morgen hatte ich Lust auf etwas schnelles, herzhaftes und warmes und dabei ist mir diese Packung im Schrank wieder aufgefallen.
 Die Zubereitung geht wirklich unglaublich schnell: gerade einmal zwei Minuten in die Mikrowelle stellen und alles ist fertig, ABER der Reis riecht extrem künstlich. Diese Kreation ist für mich viel zu stark gewürzt und erinnert vom Geschmack her kaum an selbst gemachte Reismischungen. Ich habe nur kurz daran gerochen, einen halben Löffel voll gekostet und den Rest dann in den Kühlschrank gestellt, falls es mein Freund haben will. ;) Allerdings hat er es auch noch nicht angerührt und sollte er es morgen nicht essen, fliegt es in den Müll.
Ich habe in der letzten Zeit viel selbst gekocht und habe mich deswegen auch sehr an den Geschmack von natürlichen Dingen gewöhnt, allerdings esse ich auch gerne mal den schnellen Milchreis von Mondamin oder so etwas, aber die Gourmetpackungen von Müller's Mühle sind da schon was ganz spezielles. Der Reis, das Popcorn, die Linsen und alles andere sind wirklich toll und ich kaufe es gerne, aber von den Fertigpackungen kann ich definitiv nur abraten!

Frühling in meiner Wohnung

Normalerweise kann ich mit dem Frühling nichts anfangen, dieses Jahr ist es allerdings anders. Es ist angenehm warm, die Sonne scheint und in der ganzen Wohnung stehen Blumen. 
Zum Frühstück gab es bei mir vor einigen Tagen eine Scheibe Brot mit Ei, Gurke und Kresse belegt (wie ihr sehr auf meinem Loriot-Brettchen von Knallino). Mein Kater hat vor mir gesessen, zugeschaut und mal wieder in der Sonne geleuchtet.
 Bis vor einigen Tagen stand ein Strauß mit 40 Nelken auf meinem Küchentisch und ein Osternest. :) Dank des Piep-Ei's koche ich nun ständig Eier und hatte dann auch gleich Lust sie zu färben. Mit den gestrickten Mützchen meiner Oma sehen sie doch wirklich süß aus, oder?

Und noch mehr Stila-Lidschatten

Nun kommen endlich die letzten zwei Lidschatten von stila, die beide matt sind und etwas stärkere Farben haben als meine anderen stila-Lidschatten.
 Der rechte Lidschatten heißt batura. Es ist ein dunkles, sehr stark pigmentiertes Lila. 
Der linke Lidschatten heißt sajama, ein grau-blau, welches jedoch eher ins grau übergeht. Von der Pigmentierung bin ich jedoch weniger begeistert. Er ist der einzige der stila-Lidschatten, der wenige Pigmente hat.Dafür hat er allerdings einen schönen rauchigen Effekt, ohne dass man ihn lange verblenden muss.
(links: batura, rechts: sajama)
Ich kann die Lidschatten von stila wirklich weiterempfehlen, da es sie in vielen natürlichen Farben gibt und die Pfännchen sehr groß sind. Die Qualität ist super und sie werden ohne Tierversuche hergestellt. Leider sind sie in Deutschland kaum erhältlich, sonst würde ich wahrscheinlich nur noch diese kaufen, und die Namen kann man sich kaum merken, da sie recht außergewöhnlich sind.