23. Februar 2011

Pinsel ganz einfach waschen

Immer öfter liest man im Internet von speziellen Seifen zum Pinsel waschen, die teilweise 10€ kosten. Jeder schwärmt davon, dass die Pinsel wieder weiß werden und so gut aussehen als wären sie neu gekauft. Das könnt ihr jedoch einfacher und preiswerter haben.
Ich nutze zum Waschen meiner Pinsel ein einfaches Stückchen Seife (besonders gern die kleinen aus Hotels). Sie passen sehr gut in die linke Hand und funktionieren genauso gut.
Die Pinsel mache ich zuerst sehr gut nass und reibe sie einzeln in der Seife. Wenn sie genügend Seife aufgenommen haben, reibe ich sie in der Handinnenfläche um sie gut aufzuschäumen. Danach wasche ich die Pinsel sehr gut aus, drücke etwas Feuchtigkeit aus den Borsten und lasse sie am Waschbeckenrand trocknen.
Dank dieser Methode werden auch weiße Borsten jedes Mal wieder strahlend weiß, es ist unglaublich preiswert und einfach.
Viel Spaß beim Pinsel waschen!

Kommentare:

  1. auch ne Möglichkeit. Da Pinsel aber doch überwiegend aus Naturhaar sind verwende ich schon so lange ich denken kann Haarshampoo. ich besitze ( und benutze)sogar noch einen Pinsel, den ich zum 18. Geburtstag bekommen habe...

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe sie auch eine Zeit lang mit Shampoo gewaschen, allerdings werden die Pinsel bei mir nie so richtig sauber, besonders die weißen. Vielleicht lag es aber auch an der falschen Shampoo-Sorte. :)

    AntwortenLöschen